Skip Ribbon Commands Skip to main content

A/V-Receiver

Verschiedene Ansichten >

Audyssey MultEQ Editor App   
Audyssey MultEQ Editor-App
Übersicht

Ausgewählte AV-Receiver von Marantz verfügen über ein mitgeliefertes Audyssey MultEQ Einmessmikrofon, um den Sound auf den Raum entsprechend einfach und präzise zu kalibrieren. Mit der Audyssey MultEQ Editor-App können Sie jetzt noch einen Schritt weitergehen und die Einstellungen, die über die automatisch durchgeführte Einmessung erfolgen, in der Audyssey MultEQ Editor-App überprüfen und anpassen. Auf diese Weise lässt sich die Leistung noch präziser abstimmen, um alle spezifischen Probleme im Raum zu lösen und das Surround-Erlebnis ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben maßzuschneidern.
Diese App ermöglicht Ihnen:

  • die Ergebnisse der Audyssey MultEQ-Lautsprechererkennung zu betrachten und die Konfiguration zu prüfen
  • die Ergebnisse vor und nach der Audyssey-Kalibrierung zu betrachten, wodurch es ein Leichtes ist, Raumprobleme zu identifizieren
  • die Audyssey-Zielkurve für jedes Kanalpaar entsprechend Ihrem individuellen Geschmack anzupassen
  • den Gesamt EQ-Frequenz-Rolloff für jedes Kanalpaar anzupassen
  • zwischen zwei Hochfrequenz-Rolloff-Zielkurven umzuschalten
  • die Midrange-Kompensation zu aktivieren/deaktivieren, um den Klang heller und glatter zu gestalten
  • das Speichern und Wiederherstellen von Kalibrierungs-Einstellungen, falls das System je zurückgesetzt werden muss


Screenshots

Optimized Design

Kompatibilität

Für einen vollständigen Funktionsumfang der App wird spezielle Hardware benötigt: bitte überprüfen Sie vor dem Erwerb der App sorgfältig, ob Ihr Marantz Modell diese unterstützt.

Kompatible Modelle (die Produktverfügbarkeit kann je nach Region variieren):

  • AV7703
  • SR7011
  • SR6011
  • SR5011
  • NR1607

Auch die für 2017 geplanten Marantz Modelle werden mit der App kompatibel sein.

Download

Die kostenpflichtige Audyssey MultEQ Editor-App ist erhältlich bei:


Unterstützte Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch, Polnisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch. Die OS Spracheinstellung wird automatisch erkannt; falls sie nicht vorhanden ist, wird Englisch ausgewählt.