Skip Ribbon Commands Skip to main content

PM8006 im Test auf Fairaudio.de

31. Aug 2018
Dynamisch-involvierende Spielweise

Der bereits mit dem EISA Award ausgezeichnete PM8006 überzeugt auch die Redaktion von Fairaudio.de . Der hochwertige Stereo-Vollverstärker PM8006 ist für alle gängigen Player hervorragend geeignet, aber vor allem für Vinyl-Liebhaber entwickelt worden – in ihm steckt die grundlegend neu konstruierte, so genannte Marantz Musical Phono EQ-Stufe.

Im Fazit des ausführlichen Tests heißt es: „Wer Marantz-Komponenten klanglich grundsätzlich als „lieblich“ einordnet, der wird sich die Augen beziehungsweise Ohren reiben: Der PM8006 überzeugt durchaus auch (aber eben nicht nur) als echter Rocker. Nichtsdestotrotz agiert er zu keiner Zeit grobdynamisch-stumpf, sondern er paart seinen dynamischen, involvierenden Antritt mit dem oben beschriebenen Talent, den musikalischen Fluss der Musik auf einer emotionalen Ebene begreifbar zu machen. Das erlebt man in dieser Preisklasse und auch in dieser Kombination – zumindest meiner Meinung nach – eher selten. Pop, Rock, Klassik, Indie, Metal, Elektro – hier geht alles und alles auch ziemlich gut. Ein besonderer Pluspunkt ist die ausnehmend gute Phonovorstufe, die den Marantz PM8006 geradezu dazu prädestiniert, Zentrum einer Analogkette mit zeitgemäßem Sound zu werden, ohne dass man dafür unnötige Spielereien oder Features mitbezahlen müsste, die man eigentlich nicht nutzt. Insofern empfehle ich diesen Verstärkern allen Hörern, die keinen (weiteren) DAC benötigen, gleichwohl ein Hörerlebnis wünschen, das klanglich auch in der Zukunft tragfähig ist. Hier wird richtig viel fürs Geld geboten!“

Hier finden Sie weitere Informationen zum PM8006

Den gesamten Test zum Nachlesen finden Sie auf fairaudio.de